Wir sind ein junges Team aus Zürich.
Unsere Vision ist es, Menschen für einen bewussteren Umgang mit Plastik zu sensibilisieren. Wir geben Plastik einen Wert und nutzen ihn als Währung. In Ländern wie Nicaragua organisieren wir Events, bei denen die lokale Bevölkerung eine Mahlzeit mit gesammelten Plastikflaschen bezahlen kann. Die gesammelten Plastikflaschen werden in jedem Fall wiederverwendet. Wir kreieren nachhaltige Produkte und nutzen die Flaschen darüber hinaus als Ziegelsteine für Häuser. Wir arbeiten im Einklang mit den Entwicklungszielen der United Nations, wobei wir vor allem Wert auf die Ziele Nr. 2 zur Bekämpfung des Hungers und Nr. 13 zum Schutz der Umwelt, legen.

Mit dem Ausbau unserer Upcycling-Manufaktur möchten wir für die lokale Bevölkerung in Nicaragua einen Ort errichten, wo die gesammelten Plastikflaschen aus der Region nachhaltig in Produkte verwandelt werden können. Ziel ist es der Plastikverschmutzung entgegenzuwirken und gleichzeitig faire Arbeitsplätze zu garantieren.

READ MORE

Problem We Are Trying to Solve

Durch die volatile politische Lage in Nicaragua haben im Sommer 2018 viele Arbeiter ihre Jobs verloren. Das Geld ist knapp und Hunger ist ein weitverbreitetes Problem. Eltern können es sich schlicht nicht leisten ihre Kinder zu ernähren. Ein weiteres Problem ist die starke Abfallverschmutzung in den Dörfern. Mit unserem Projekt versuchen wir diesen beiden Phänomenen entgegenzuwirken. Wir organisieren Events, bei denen die lokale Bevölkerung eine Mahlzeit mit gesammelten Plastikflaschen bezahlen kann. So vermindern wir Plastikmüll und helfen gleichzeitig der Bevölkerung, sich gesund zu ernähren. Die gesammelten Plastikflaschen werden in jedem Fall wiederverwendet. Wir kreieren nachhaltige Produkte und nutzen die Flaschen darüber hinaus als Ziegelsteine für Häuser. Zu diesem Zweck wollen wir unsere Upcycling-Manufaktur ausbauen, in der verschiedene Projekte zur Plastikverwertung realisiert werden können und die Bevölkerung so in den Prozess mit eingebunden wird.

Mehr auf: www.buyfoodwithplastic.org


How We Are Going To Do It

Die Manufaktur steht in der Gemeinde “La Virgen de Morena” in Nicaragua. Sie wird zu einer Werkstätte ausgebaut, in der die lokale Bevölkerung eigene Projekte realisieren kann und den gesammelten Plastik von den Buy Food with Plastic Events weiterverarbeiten kann. Wir haben schon Produkte wie Tassenuntersetzer oder Waxschaber fürs Surfboard aus den PET-Deckeln hergestellt. Dieses Sortiment möchten wir durch eine qualifizierte Maschine und einer gut ausgestatteten Manufaktur erweitern. Es ist wichtig für uns, dass wir die Manufaktur so sicher und umweltschonend wie möglich konzipieren.


Who Benefits

Der lokalen Bevölkerung in Nicaragua und der Umwelt, da Plastikmüll zu sinnvollen Gegenständen verwandelt werden kann.


Long Term Impact

Mit diesem Projekt wollen wir gleichzeitig der Plastikverschmutzung und der Arbeitslosigkeit entgegenwirken.


What We Need To Do

    Unsere lokale Kontaktperson Jaffet Davila, der seit Anfang an unsere Buy Food with Plastic Events in Nicaragua organisiert und bereits Produkte aus dem Plastik herstellt, hat uns eine Grobkostenschätzung mitgeteilt. Diese haben wir von Architekten vor Ort begutachten lassen. Die Werkzeuge und Materialen, die wir für den Ausbau der Manufaktur brauchen, kosten circa CHF 5'000.-. Wir schätzen aber mit etwa CHF 10'000 für den ganzen Ausbau mit Tageslöhnen, unerwarteten Wendungen, etc.


UN Sustainability Goals Supported

I care for you

Xenia Meier Buy food with plastic

 

Related Projects

Project Goal Fixed
5'000
Target: CHF 5'000
Raised: CHF 4'155

Time Remaining : 46 Days
Fund Project

Rewards

  • img
  • img
  • img
  • img

    +3

Start a Campaign
Champions

    No Campaigns started.

Supporters
  • Regula

    CHF 100

  • Anonymous

    CHF 5

  • Khan

    CHF 20

View all