Tigist, eine alleinerziehende Tagelöhnerin aus Äthiopien leidet seit Anfangs 2000 an starken Nierenbeschwerden. Ihre wöchentlichen Dialysebehandlungen und kostspieligen Medikamente müssen finanziell gedeckt bleiben, bis sie endlich auf der Spenderliste für eine Nierentransplantation auf den ersten Platz «rutscht». Mit Deiner Spende würdest Du sowohl ihre beiden Kinder, als auch sie, finanziell und psychisch entlasten.

READ MORE

Problem We Are Trying to Solve

Ende 2003 musste Tigist eine Niere entfernt werden, woraufhin die zweite Niere 2007 anfing Probleme zu machen. Bisher wurde Tigist stark von ihrem Arzt und Spendern aus der Schweiz unterstützt. Heute braucht sie leider wöchentlich drei Nierenanalysen und kostenintensive Medikamente zu ihrem stationären Aufenthalt im Krankenhaus. Mittlerweile ist sie auf einer Spendenliste für eine Nierentransplantation und «rutscht» auf dieser auch immer wieder einige Stellen nach vorne. Um die Zeit zu überbrücken bis sie eine neue Niere bekommen kann, braucht sie jedoch verstärkt finanzielle Unterstützung.

Tigist hat bis auf ihre zwei Kinder keine Familie. Sie wurde von ihren Eltern verstossen, als sie sich für die Ehe mit einem Lehrer entschieden hatte. Ihr Ehemann jedoch war sehr missbräuchlich und demütigte sie. Eines Tages kam er mit einer anderen Frau nachhause und sagte zu dieser, dass Tigist nun ihre Angestellte sei. Fortan wurde Tigist unterdrückt, ausgenutzt und hatte kaum genug zu Essen. Schwanger mit ihrem zweiten Kind floh sie mit dem wenigen Geld, das sie dabei hatte, in die Hauptstadt nach Addis Abeba. Sie kannte dort niemanden, lebte zuerst in einem Plastikhüttchen am Strassenrand, und hielt sich als Tageslöhnerin über Wasser. Sie sorgte sich stark um die Zukunft ihrer Kinder, weshalb sie sie bei einer Schule solange anklopfte, bis diese die Kinder als Schüler aufnahm. Tigist wollte seit der Flucht aus ihrer Ehe immer hart arbeiten, und nicht um Geld betteln. Seitdem sie jedoch regelmässig Nierendialysen erhält, hat ihr Arzt ihr striktes Arbeitsverbot erteilt. Mittlerweile ist sie 6 Tage in der Woche stationär im Spital unter Dauerbehandlung. Dies ist nicht nur für Tigist enorm belastend, denn auch ihre Kinder leiden stark unter der Krankheit ihrer Mutter und den finanziellen Lasten die damit in Verbindung gesetzt werden können.


How We Are Going To Do It

Trotz der grosszügigen finanziellen Unterstützung von Tigists Arzt, sowie auch der finanziellen Unterstützung von Sponsoren für ihre Kinder, können die momentanen gesundheitlichen Kosten für sie - geschweige denn einer Transplantation - nicht annähernd gedeckt werden. Wir von der Stiftung Ethiopiaye verharren nicht in Betroffenheit und unterstützen Tigist finanziell so gut es geht. Auch Deine Spende fliesst zweckgebunden in die Stiftung und wird verantwortungsvoll und nachhaltig für Tigist eingesetzt. 


Who Benefits

Für Tigist würde Deine Spende bedeuten, dass sie gesichert einige Monate näher an ihrer Nierentransplantation ist. Ferner, sind beide Kinder aufgrund der schwierigen Situation und dem Erlebten aus der Vergangenheit in psyhologischer Behandlung. Ihre Mutter ist ihre einzige Familie und sie brauchen sie stets, auch wenn sie mittlerweile etwas älter sind. Allen drei würde Deine Spende also enorm Hoffnung schaffen.


Long Term Impact

Das Ziel dieser Spendenaktion ist, dass die dreiköpfige Familie sich weniger finanzielle Sorgen machen muss und alle sich auf ihre persönliche Genesung konzentrieren können. Wir müssen hier stark betonen, dass das Spendenziel Tigist nur drei Monate am Leben erhalten wird. Jeder Rappen mehr, stellt also einen enorem Mehrwert dar. 


What We Need To Do

    Um Tigist bis Juni am Leben zu halten, braucht es ca. 12'600.- Fr. Die Operation kostet - mit einem riesigen Entgegenkommen des Arztes - ca. 20'000.- Fr. Die Nachsorge etc. ist in diesem Preis nicht enthalten. Auch nach einer Transplantation ist Tigist lebenslang auf Medikamente angewiesen.

    Je mehr wir also spenden, desto mehr ist von Tigists Gesundheit abgesichert.

    Wir danken Dir viel Mal für Deine Unterstützung!


UN Sustainability Goals Supported

I care for you

Stiftung Ethiopiaye – mein Äthiopien

 

Related Projects

Project Goal Fixed
6'300
Target: CHF 6'300
Raised: CHF 500

Time Remaining : 38 Days
Fund Project

Rewards

  • img
  • img
  • img
  • img

    +2

Start a Campaign
Champions

    No Campaigns started.

Supporters
  • Tania

    CHF 100

  • Anonymous

    CHF 100

  • Roland

    CHF 150

View all